Österreich – Brixen im Thale am Wilden Kaiser

 

Reisezeitraum:  Sa., 11.02.17 bis Sa., 18.02.17

Unterkunft: 4-Sterne Hotel (Halbpension mit Nähe zur Gondelbahn)

Anfahrt: mit dem Auto von Berlin aus

 

Warum Österreich?

Die Berge Österreichs sind höher als die meisten deutschen, zudem ist die Anfahrt im Vergleich zu Skigebieten in Italien oder Frankreich verhältnismäßig viel kürzer. Achtet jedoch auf die Vignettenpflicht in Österreich! Kleiner Tipp: Ihr könnte diese auch vorab günstiger im Internet direkt zu euch nach Hause bestellen.

 

Aber welches Skigebiet ist das Richtige bzw. am besten für den eigenen Fahrstil geeignet?

 

Schon seit über 4 Jahren fahre ich mit meiner Wintersporttruppe in die Skiwelt Wilder Kaiser. Damals war es uns wichtig in ein Skigebiet zu fahren, dass sehr viele Pistenkilometer bietet und mehrere Berge durch Zubringerpisten befahrbar sind. Das bringt nicht nur Abwechslung, sondern auch die Möglichkeit auf Schlechtwetterbedingungen oder hohen Tourismusandrang zu reagieren.

 

Ringsherum um die Skiwelt des Wilden Kaiser gibt es viele Orte, in denen man schöne Unterkünfte finden kann. So gut wie alle dieser Orte haben einen Zugang zum Skigebiet über Gondelbahnen oder Lifte. Skibusse fahren kreuz und quer und entsprechende Haltestellen befinden sich zumeist in direkter Nähe zur Unterkunft.

Kleines Örtchen Going Kleines Örtchen Going

Bei unserem ersten Aufenthalt am Wilden Kaiser suchten wir uns eine Unterkunft in dem kleinen Örtchen Going, ganz am Ende des Skigebietes. Der Ort ist jedoch sehr abgeschieden, bietet kaum Einkaufsmöglichkeiten, keinen Après Ski und der Pistenweg zu den Gondeln, die in höher gelegene Schneeregionen führen, ist sehr weit und manchmal durch schlechte Schneebedingungen nicht befahrbar. Stattdessen muss man mit dem Skibus in den Nachbarort Ellmau fahren.

Da uns das Skigebiet jedoch sehr gefällt, haben wir im darauffolgenden Jahr nur den Ort gewechselt, direkt am anderen Ende der Ortskette, nach Brixen im Thale.

 

Die Unterkunft

Um die richtige Unterkunft zu finden, recherchierten wir wiederum auf booking.com. Dort könnt ihr günstige, normal- oder hochpreisige Ferienwohnungen und Hotels, mit der Option auf kurzfristige, kostenfreie Stornierung, buchen. Das verschafft viel Flexibilität sowie Unabhängigkeit und funktioniert problemlos.

 

Die Pflichtauswahlkriterien für unsere Unterkunft waren:

  • Hotel inkl. Halbpension (mindestens)
  • Nähe zum Skilift bzw. zur Gondel
  • Blick zum Berghang
  • vier Sterne (mindestens)
  • Hotelpool (innen)
  • gepflegte, traditionell österreichische Hotelzimmer
  • SPA-Bereich mit verschiedenen Saunen
  • kostenloses WLAN
  • kostenfreie Parkplätze
  • viele positive Bewertungen von ehemaligen Hotelgästen
  • Preisspanne für das Hotel für 7 Nächte 650 bis 800 EUR inkl. Kurtaxe

Alle Kriterien erfüllte nur das Hotel "Hotel Alpenhof Brixen"i n Brixen im Thale.

 

Brixen im Thale Brixen im Thale
Druckversion Druckversion | Sitemap
© JennysJourneys