Halle an der Saale

 

H+ Hotel Leipzig-Halle (4-Sterne) (3,0 von 5,0 Punkten)

+++ Hansaplatz 1, 06188 Halle an der Saale, Deutschland +++

 

Booking.com

Reisegrund: Besuch von Freunden in Halle

Aufenthalt: 2 Nächte, Sa. 03.06. – Mo. 05.06.2017 (Check-Out 12 Uhr)

Zimmer: 1 Doppelzimmer inkl. Frühstück für 2 Personen

Preis: 163 EUR

 

Das H+ Hotel Leipzig-Halle (ehemals Ramada) befindet sich in der Nähe der Autobahn. Das Clientè ist gemischt – Geschäftsleute, Partywütige, sich auf der Durchreise befindende Personen, Touristen uvm.

Das Hotel ist sehr groß, modern eingerichtet und das Mobiliar entspricht dem Standard eines 4-Sterne-Hotels.

 

 

 

Der Empfang durch das Personal an der Rezeption war auf das Nötigste begrenzt, könnte also etwas freundlicher gestaltet sein. Keine Hinweise zum Check-Out oder zu sonst irgendwelchen Nutzungsmöglichkeiten des Hotels – außer Frühstück.

 

Das Zimmer war sehr klein, dennoch modern und sauber mit einem geräumigen Bad mit Duschwanne. Der Blick ging in Richtung Innenhof, was besser ist, als ein Zimmer mit Blick zum Parkplatz  aufgrund des An- und Abreiseverkehres. Das Bett war relativ klein (ich schätze 1,60m) mit nur einer kleinen Decke. An der Rezeption konnte ich mir dann eine zweite Decke holen und erfuhr auch den Grund: Das Zimmer ist eigentlich ein Einzelzimmer mit größerem Bett.

Abgesehen von einigen Beschädigungen in der Keramik und Verfugung, war auch das Bad in Ordnung. Störend fand ich nur die Hellhörigkeit zwischen Schlafraum und Badezimmer.

 

Das Frühstück geht von 07.30 Uhr bis 10.30 Uhr. Das Restaurant, in dem das Frühstück stattfindet, ist sehr geräumig und schick eingerichtet. Die Buffet-Auswahl war in Ordnung: Zahlreiche Auswahl an Brot-, Belag-, Aufstrich-, Joghurt- und Obstvariationen, sowie Speck und Ei also auch eine große Getränkeauswahl (kalt und warm). Das Personal war teilweise freundlich. Was mich jedoch massiv gestört hat war, dass ab 10 Uhr der Service sich dermaßen laut durch den ganzen Raum unterhalten hat – privat und geschäftlich - sodass ich das Bedürfnis hatte, den Raum zu verlassen. Ich finde das generell unprofessionell und in einem 4-Sterne-Hotel sollte man erwarten könnten, dass das Personal die Gäste in Ruhe frühstücken lässt, ohne sich gegenseitig lautstark anzupöbeln und die Tische dermaßen rücksichtslos für den Mittagstisch einzudecken.

 

Inklusivleistungen:

Frühstück, Sauna, Fitness, Parkplatz, kostenfreies WLAN, Safe, Klimaanlage

 

Fazit: Wenn Ihr für ein paar Tage ein Hotel benötigt, ist das H+ Hotel Leipzig-Halle (4-Sterne) eine gute Wahl. Allerdings lässt das Personal zu wünschen übrig.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JennysJourneys