Chorlape 1820m

 

Wenn euch das noch nicht reicht, fahrt Ihr rüber zum Chorlape (1820 m), erreichbar über die Talstation in Brixen im Thale mit der Gondelbahn Nr. 11 – Skiweltbahn. Vorab muss ich sagen, dass ich bisher in sechs Jahren nur einmal auf diesem Berg war, da die Abfahrten sich hauptsächlich auf der Bergnordseite befinden. Zudem ist das Gebiet wesentlich kleiner und die Lifte älter. Allerdings gelangt man über diesen Berg zum Skigebiet von Kitzbühl. Der Weg ist jedoch ziemlich weit. Ich selbst, habe es noch nicht probiert. Außerdem gelangt man so auch über die Dörfer Westendorf und Schrandlhof in das Skigebiet des Wilden Kaisers.

 

Fazit: Die Auswahl an Abfahrten und Verbindungen zu den einzelnen Skigebieten ist wirklich enorm. Für jeden ist etwas dabei. Auch wer gerne von Euch die schwarzen Pisten runter düst oder sein Können im Snowpark beweisen oder erproben will, kommt auf seine Kosten. Für den Fahrspaß der Kiddies ist ebenfalls gesorgt, zahlreiche Skischulen und Parcours für die Kleinen sind an jeder großen Station vorhanden. Eltern können Ihre Kleinen also unbesorgt in die erfahrenen Hände der Skilehrer und Betreuer geben. Auch wenn Ihr gerne wandert, seid Ihr beim Wilden Kaiser richtig. Ein kühles Erfrischungsgetränk wartet dann schon auf Euch in einer der vielen Almhütten. Das Essen ist sehr gut, hier und da sogar exzellent. Die Preise sind moderat, leider nicht günstig. Fahrspaß ist jedoch immer garantiert, sogar in Niederschlagsarmenzeiten, wo die Schneekanonen die Berge weiß erleuchten lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JennysJourneys